Gesunde Ernährung – Gewichtreduktion für Amputierte

Übergewicht und Bewegungsmangel sind Auslöser vieler Krankheiten!

Der Bewegungsablauf eines Prothesenträgers unterscheidet sich wesentlich von dem eines Nichtamputierten. Ein Unterschenkelamputierter muss 50%, ein Oberschenkelamputierter sogar 100% mehr Kraft beim Gehen aufwenden als ein Mensch ohne Prothese. Dennoch sind viele Menschen mit Amputation übergewichtig. Das mag zum einen an Begleiterkrankungen (z. B. Diabetes), unausgewogener Ernährung oder andererseits an Bewegungsmangel liegen.

Aber gerade Übergewicht und Bewegungsmangel sind wiederum Auslöser vieler Folgeerkrankungen, die nicht nur dem Amputierten das Leben schwer (oft im wahrsten Sinne des Wortes) und leidvoll machen, sondern auch dem Gesundheitssystem erhebliche Kosten verursachen.

Schlankwerden beginnt im Kopf und für die meisten ist Diät oder Abnehmen gleichbedeutend mit dem Albtraum von „lebenslänglich Salat ohne Dressing“ oder immerwährendem Gewichts Auf und Ab.

Gemeinsam wollen wir einen gesunden Lebensstil finden. Dass das nicht zwangsläufig ein Umkrempeln des gesamten Lebens bedeutet, lernen wir in gemeinsamen Treffen. Nach dem Motto „WIR WISSEN WIE …. UND WARUM….! bietet das gemeinnützige Institut AMPU VITA e. V. (ehemals Amputierten e. V. Nord) seit Januar 2007 6-wöchige Kurse an. Diese finden freitags um 10.45 Uhr statt. Schwerpunkte der Kurse sind unter anderem:

pfeil_orange.gif Informationen zu gesunder und ausgewogener Ernährung
pfeil_orange.gif Lebensmittelgruppen
pfeil_orange.gif Ernährungspyramide
pfeil_orange.gif Vitamine und andere Nährstoffe
pfeil_orange.gif Zusammenstellung eines individuellen Ernährungsplanes
pfeil_orange.gif Leckere, unkomplizierte Rezepte
pfeil_orange.gif Wasser ist wichtig
pfeil_orange.gif Erfahrungsaustausch

 

Dieser Kurs kann durch Teilnahme an unserer Fitness-/Muskelaufbaugruppe direkt im Anschluss wirksam unterstützt werden.

 

Bitte melden Sie sich telefonisch 040 645 81 13 63 oder per Email an, wenn Sie neu an diesem Kurs teilnehmen möchten.